Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Aktuelles

JRK-Zukunftskongress Schularbeit

In diesem Jahr rücken wir die JRK-Schularbeit in den Fokus. Daher findet vom 10. bis 11. September 2021 in Berlin der JRK-Zukunftskongress Schularbeit unter dem Motto "Gemeinsam mit uns - von Anfang an" statt.

Der Kongress nimmt den sozialen Mehrwert unserer Bildungsangebote am Lern- und Lebensort Schule für unsere Gesellschaft in den Blick. Wir möchten darüber ins Gespräch kommen, wie eine bessere Einbindung non-formaler sozialer Bildung in das System Schule gelingen kann, welche Herausforderungen sich stellen und inwieweit das Engagement des Jugendrotkreuzes an Schulen dabei auch einen wichtigen Beitrag für den Gesamtverband darstellt.

Gerade die aktuelle COVID-19-Pandemie hat noch einmal deutlich gemacht, dass Empathie, Solidarität und gegenseitige Hilfe wichtig sind. Die Erfahrungen aus der Arbeit des Jugendrotkreuzes an Schulen können Perspektiven aufzeigen: So bietet das JRK mit seinen Erste Hilfe-Programmen an Schulen flächendeckend Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen eine Möglichkeit, sich für andere einzusetzen oder macht vielfältige Angebote zu Konfliktbewältigung und Humanitärer Bildung. Parallel unterstützt und begleitet die DRK-Schulsozialarbeit an vielen Schulen in Deutschland Lehrkräfte und Eltern bei der schulischen Alltagsbewältigung.

So bietet der Zukunftskongress Raum, um in Foren und Workshops fachlich zu diskutieren, welche Themen für die Arbeit zukünftig wichtig werden. Auch regt er zum Austausch darüber an, wie die Stärken der JRK-Arbeit in Schulen gesamtverbandlich genutzt und ausgebaut werden können.

Gemeinsam können wir Impulse für eine gute, zielgruppengerechte Arbeit im Bereich der Schulen setzen.

 

Jetzt bis zum 27.06.2021 online anmelden:
https://www.jugendrotkreuz.de/anmeldung-zukunftskongress2021

 

Ansprechpersonen:

Marcus Janßen, Bundesleiter Jugendrotkreuz: marcus.janssen(at)jugendrotkreuz.de
Katharina Dorn, JRK-Bildungsreferentin Schularbeit: K.Dorn(at)drk.de

 

 


zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK