Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Das Jugendrotkreuz

Arbeits- und Projektgruppen

Hier stellen wir euch die Arbeits- und Projektgruppen vor, die ehrenamtlich für Deutsche Jugendrotkreuz auf Bundesebene tätig sind. 

AG Bundeswettbewerbe

Die Mitglieder der AG Bundeswettbewerbe planen mit viel Herzblut unsere tollen Wettbewerbe: Mario Schwabe, André Büchner, Merle Winkelmann, Sabrina Grünke, Florian Hofmann, Diana Schneider, Isabel Strengert, Nico Wildemann und Marcel Bösel.

AG JRK und Schule

Humanitäre Werte sollen Schule machen: Jovin Samuel Bürchner, Susanne Henn, Richard Becker, Jane Schenk, Lisa Wiechert, Petra Metzner, Stefanie Kuhlmann und Erik Heeren setzen sich in der AG JRK und Schule für die Interessen der Jüngsten ein.

AG Kampagne

Leisten ganze Arbeit, die Mitglieder der neuen Kampagne „Was geht mit Menschlichkeit“ freuen sich über den gelungenen Auftakt in Prora – und auf die nächsten Kampagnenjahre: Matthias Ruhl, Florian Werner, Leon Drossel, Christian Bully Freihart, Michael Lengler, Daniel Illich, Catrin Grunewald, Esther Fienhold, Jenni Hanzlik, Jessica Rauber, Viktoria-Virginia Kohlbecher, Lucas Dietz, Sebastian Driemer und Mandy Merker.

AG Notfalldarstellung

Seit 2016 ist die neue AG Notfalldarstellung im Einsatz. Lisa Preuß, Xandra Kelm-Karpf, Bernhard Becker, Daniel Hein, Marc Herwig, Tobias Müller und Gina Penz erarbeiten hier Konzepte und Lehrunterlagen für die realistische Notfalldarstellung.

Medienteam des Bundesverbandes

Seit 2018 dokumentiert das Medienteam Veranstaltungen auf Bundesebene des JRK mit Fotos, Videos und Texten. Unterwegs für euch sind Morian Müller, Guido Liedtke, Christian Inderst, Karina Hartmann, Florian Bohn, Klaus Herberth, Carsten Lange und Benni Obenaus. Aus der Bundesleitung ist Marcel Bösel mit dabei. Ihr könnt das Medienteam auch als Unterstützung für Veranstaltungen im Landesverband etc. anfragen. Benutzt dafür das Buchungsformular.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK