Aktuelle Projekte

Im Jugendrotkreuz steht Teamwork an erster Stelle: Kinder und Jugendliche stellen gemeinsam Projekte auf die Beine und füllen die Rotkreuz-Idee - Handeln allein nach dem Maß der Not, im Zeichen der Menschlichkeit, Freiwilligkeit und Unparteilichkeit - mit Leben.

Bei Wettbewerben, in Gruppenstunden und Erste Hilfe-Lehrgängen lernen sie in Situationen, die schnelles Handeln erfordern, Zivilcourage zu zeigen. Dabei arbeitet das Jugendrotkreuz eng mit Schulen, Bildungseinrichtungen, anderen Jugendorganisationen und Initiativen zusammen.

Auf der Grundlage der Kinderrechtskonvention setzt sich das JRK besonders für junge Flüchtlinge ein. Demnach haben alle Kinder z. B. ein Recht auf einen angemessenen Lebensstandard, ein Recht auf Bildung und speziell Flüchtlingskinder ein Recht auf angemessenen Schutz und humanitäre Hilfe. Die Aktiven im JRK zeigen mit vielen Projekten, wie Kinderrechte gewahrt und junge Geflüchtete gesellschaftlich integriert werden können – von interkultureller Öffnung, Beratung und Betreuung über Bildung und Freizeit bis hin zu Mitgestaltung und Eigeninitiativen von Flüchtlingen.

"Die Buntstifter" ist ein inklusives Kooperationsprojekt der drei Jugendverbände Jugendrotkreuz (JRK), Young Voice Türkische Gemeinschaft in Deutschland (TGD) und Deutsche Gehörlosenjugend. Unter dem Motto „einzigartig gemeinsam stark“ engagieren sich Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren für eine inklusive Gesellschaft, in der jede/jeder mit seinen individuellen Eigenschaften das uneingeschränkte Recht hat, an allen Bereichen des Lebens teilzuhaben.

Die Initiative "Erste Hilfe auf den Bildungsplan" setzt sich mit Expertenwissen, Arbeitsmaterialien, und Schulungen vor Ort dafür ein, dass Erste Hilfe bundesweit in den Bildungsplänen der Grundschulen verankert wird. Denn schon Kinder können lernen, bei kleinen Unfällen zur Stelle zu sein und anderen zu helfen. Kooperationspartner ist die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ).

Unsere Bundeswettbewerbe finden jedes Jahr statt. JRKler_innen aus dem gesamten Bundesgebiet treffen sich im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung, um ihr Können in den Bereichen Erste Hilfe, Rotkreuz-Wissen, soziales Engagement und Kreativität zu testen

Das Projekt "Gemeinschaftsübergreifende Kinder- und Jugendarbeit" (GÜZ) vereint Aktive der fünf Gemeinschaften des DRK – Jugendrotkreuz, Bereitschaften, Bergwacht, Wasserwacht, Wohlfahrts- und Sozialarbeit. Ziele für den Verband sind u. a. die Kräfte aus den einzelnen Gemeinschaften zu bündeln, eine größere Bandbreite interessanter Angebote bereit zu stellen und ein starker und nachhaltig spannender und attraktiver Verband zu sein und zu bleiben.

JRK vor Ort

Das Jugendrotkreuz gibt es auch in Deiner Nähe.

Mehr erfahren
Folgt uns auf:
Facebookyoutube