Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Initiativen, Aktionen, Projekte

Bundeswettbewerbe

Die Bundeswettbewerbe sind ein besonderer Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Jugendrotkreuzes. JRK-Gruppen aus ganz Deutschland treffen sich jedes Jahr bei den Bundeswettbewerben, um ihr Können in den Bereichen Erste Hilfe, Rotkreuz-Wissen, soziales Engagement und Kreativität zu testen.

Die Gruppensieger aus den Wettbewerben der Kreis-, Bezirks- und Landesebene stellen sich dem Wettbewerb auf Bundesebene. Die Bundeswettbewerbe werden generell von der Bundesgeschäftsstelle und einem Landesverband gemeinsam organisiert. Mit den Bundeswettbewerben wird die informelle Wissensvermittlung in den jeweiligen Aufgabenbereichen und das Lernen im Team gefördert. Zielgruppe sind Kinder- und Jugendgruppen aller Altersstufen von 6 bis 27 Jahren.

Beim Bundeswettbewerb Stufe II 2016 in Bühl

Die Wettbewerbe bieten den Rahmen für Gemeinschaftserlebnisse und den Anreiz für Kinder und Jugendliche, ihre Fähigkeiten und ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Dabei werden Kenntnisse und Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen im Bereich der Ersten Hilfe getestet und verglichen, um aktiv zur Gesundheitserziehung beizutragen. Insgesamt spiegeln die Wettbewerbsaufgaben den Querschnitt der Bildungsarbeit im Jugendverband und Rotkreuz-Gemeinschaft wider.

Eine zielgruppengerechte pädagogische Heranführung und Auseinandersetzung mit bildungsrelevanten Themen sind Dreh- und Angelpunkt der Wettbewerbe auf allen Verbandsebenen. Daraus ergeben sich Impulse für die eigene Gruppenarbeit. Gleichzeitig werden Kontakte zu anderen JRK-Gruppen aus dem gesamten Bundesgebiet geknüpft.

Bundeswettbewerb Stufe III 2016 in Straubing (© JRK Fototeam Dietfurt - CI)

Im Jahr 2017 fanden zwei Bundeswettbewerbe statt: Vom 22. bis zum 24. September wurde der Bundeswettbewerb im Rettungsschwimmen in Zusammenarbeit mit der Wasserwacht in Wagenfeld (Niedersachsen) ausgetragen. Der Bundeswettbewerb der Stufe I fand vom 13. bis uzm 15. Oktober in Ludwigsburg (Baden-Württemberg) statt.

Aufgabenbereiche

Die Bundeswettbewerbe enthalten folgende Aufgabenbereiche, die altersgerecht eingerichtet und an verschiedenen Stellen entlang eines Parcours durchgeführt werden:

  • Erste-Hilfe-Bereich
  • Musisch-kultureller Bereich
  • Rotkreuz-Bereich
  • Sozialer-Bereich
  • Sport-Spiel-Bereich

An verschieden Stationen entlang des Parcours sind entweder Einzel- oder Gruppenaufgaben zu bewältigen. Die Gruppen sind durch jeweils eine/n verantwortliche/n Gruppenleiter*in betreut.

Bundeswettbewerb Stufe III 2016 in Straubing (© JRK Fototeam Dietfurt - CI)
zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK