Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Aktuelles

Bishkek Declaration – die Erklärung von Bischkek

Das Europäische Jugendnetzwerk (EYN) der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung traf sich vom 28. bis zum 30. April 2018 im kirgisischen Bischkek für ihr zweijährlich stattfindendes Kooperationstreffen (European Youth Cooperation Meeting).

Während dieses 23. EYCM haben die jungen Vertreter_innen des Roten Kreuzes und Roten Halbmonds ihre Prioritäten diskutiert und darüber beraten, wie sie ihre regionale Zusammenarbeit stärken können, um ihre humanitäre Mission zu erfüllen. Junge Menschen spielen darin eine zentrale Rolle: Sie leisten einen bedeutenden Beitrag für die Vision der IFRC, menschliches Leid zu verhindern und zu lindern, die menschliche Würde zu wahren und Frieden zu fördern.

Sie haben sich auf sechs Schwerpunkte verständigt. Unter dem Oberbegriff „Innovation in Volunteering“ geht es darum, neue Wege zu finden, um Freiwillig zu finden und zu halten. „Strengthening European Youth Network“ besagt, dass die Zusammenarbeit im Netzwerk gestärkt werden soll, um voneinander zu lernen und gemeinsam an Lösungen arbeiten zu können. Zum Punkt „Youth Engagement“ zählt, die Nationalgesellschaften auf den besonderen Wert ihrer jungen Mitglieder aufmerksam zu machen, denn diese machen die Bewegung zukunftssicher. Im Bereich „Migration“ geht es darum, die Nationalgesellschaften im Arbeitsbereich Migration zu unterstützen. Dabei liegt der Fokus auf psychosozialer Betreuung für Migrant_innen und Menschen, die mit ihnen arbeiten. Zum Punkt „Mental Health and Emotional Wellbeing“ zählt, die Arbeit im Bereich der mentalen Gesundheit in den Nationalgesellschaften zu fördern und auf diese Weise auf die Herausforderungen zu reagieren, welchen die Freiwilligen zum Teil begegnen. Zu guter Letzt wird unter „Humanitarian Education and Advocacy“ gefasst, dass aktiv eine Kultur der Gewaltlosigkeit gefördert werden soll, indem humanitäre Bildung als Schnittstellenthema in allen unseren Arbeitsfeldern etabliert wird.

Um diese Ziele zu erreichen, braucht es eine generationenübergreifende Partnerschaft innerhalb der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung und darüber hinaus.

In der „Bishkek Declaration“ könnt ihr die Ziele und die daraus resultierenden (Handlungsauf-)Forderungen an das Jugendnetzwerk selbst, die Nationalgesellschaften sowie die Internationale Föderation nachlesen. In Kürze wird die Erklärung zudem auf deutscher Sprache veröffentlicht.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK