Rückblick DJHT 2017

Vom 28.-30. März 2017 fand der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag in der Messe Düsseldorf statt.

Das Deutsche Jugendrotkreuz präsentierte sich sehr erfolgreich gemeinsam mit den Landesverbänden Westfalen-Lippe, Nordrhein und Bayern unter der Überschrift: Alles im Eimer?

Sabrina Konzok (li) und Daniela Nagelschmidt (re) von der JRK-Bundesgeschäftsstelle

Ein großer Besucherandrang lernte die Vielfalt der Angebote des Jugendrotkreuzes kennen und vertiefte sich in Gespräche über die Kinder- und Jugendarbeit. Ebenso fand eine Podiumsdiskussion zum Thema "24/7 humanitär? Die Arbeit des DRK aus Sicht junger Helfer*innen" statt.

Zu Gast waren neben der DRK-Vizepräsidentin Frau von Schenck und der Bundesleiterin der DRK-Wohlfahrts- und Sozialarbeit Dr. Christiane Staudte u.a. Staatssekretär Ralf Kleindieck.

DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg, BMFSFJ-Staatssekretär Ralf Kleindieck und die Bundesleiterin der DRK-Wohlfahrts- und Sozialarbeit Dr. Christiane Staudte am Stand des JRK
JRK vor Ort

Das Jugendrotkreuz gibt es auch in Deiner Nähe.

Mehr erfahren
Folgt uns auf:
Facebookyoutube