JRK-Bericht 2016

September 2015 bis August 2016: Die Projekte und Aktionen des Jugendrotkreuzes auf Bundesebene sind jetzt im aktuellen Jahresbericht zusammengefasst.

Für einen schnellen Überblick lest ihr hier das Editorial:  

Liebe Jugendrotkreuzlerinnen, liebe Jugendrotkreuzler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

vor Euch habt ihr den JRK-Jahresbericht. Wir freuen uns, Euch in dieser Ausgabe die Höhepunkte unseres vergangenen JRK-Jahres vorzustellen. Natürlich zeigen die erwähnten Aktionen, Initiativen und Projekte nur einen kleinen Ausschnitt der vielseitigen und umfangreichen Arbeit des Jugendrotkreuz, sich mit kinder- und jugendrelevanten Themen auseinanderzusetzen. Wir möchten aber mit diesen Beispielen nicht nur aktuelle Aktionen und Projekte des Jugendrotkreuz würdigen, sondern bewusst auf sie aufmerksam machen – und zwar weit über unsere Mitglieder hinaus.

So kommen in dieser Ausgabe Jugendrotkreuzlerinnen und Jugendrotkreuzler zu Wort, die sich aktiv auf Bundesebene engagieren: Ein so genannter Kampagnero gibt Einblicke in die Arbeitsgruppe der neuen JRK-Kampagne mit dem Thema Menschlichkeit, die nächstes Jahr startet. Ihr erfahrt, wie man mit Bollerwagen und Butterbrot aktive Flüchtlingshilfe betreiben kann, dass man auf internationaler Ebene in den Jugendgremien der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung Teil einer globalen Familie ist und ihr taucht in die komplexe Welt der „Buntstifter“ ein.

Und Euch – und den vielen jungen Menschen, die nicht explizit in diesem Bericht genannt werden: Danke! Danke für Euer unermüdliches und motivierendes Engagement im Jugendrotkreuz. Nur mit Euch kann unsere Arbeit erfolgreich sein.


Viel Spaß beim Lesen des JRK-Berichtes 2015 / 2016.



Marcus Janßen (JRK-Bundesleiter)
und Ines Große (JRK-Bundesreferentin)

E-Paper und Download


Einzelseiten (zum Ausdrucken): JRK-Bericht - Highlights 2015/2016



JRK vor Ort

Das Jugendrotkreuz gibt es auch in Deiner Nähe.

Mehr erfahren
Folgt uns auf:
Facebookyoutube