JRK-Bericht 2011

September 2010 bis August 2011: Was ist auf JRK-Bundesebene im vergangenen Jahr passiert?

Der diesjährige Jahresbericht informiert über alle Aktivitäten der JRK-Bundesebene in den vergangenen zwölf Monaten. Die "Hauptaktionsfelder" des JRK orientierten sich dabei an den Zielen und Maßnahmen des "Strategischen Rahmens des Deutschen Jugendrotkreuzes von 2009 bis 2014". Und die Erfahrungen zeigen, dass der "Strategische Rahmen" eine gute Orientierung für die JRK-Arbeit bietet.   

Engagement und Zielgruppen
Die Querschnittsaufgabe "Vielfalt im JRK" sowie der zentrale Aufgabenbereich "Engagement und Zielgruppen" führten zu neuen Ergebnissen der AG "Vielfalt" und zu einem erstmalig erprobten kurzfristigen Engagement bei der Blutspende-Kooperation von JRK und DRK.

Humanitäre Werte
Die Verbreitung des "Humanitären Völkerrechts" ist ein weiteres bedeutendes  Arbeitsfeld des JRK. Mit der Veröffentlichung der neuen Arbeitshilfe „Wege(n) der Menschlichkeit. Kindgerechte Heranführung an das Humanitäre Völkerrecht“ trägt das JRK zur humanitären Wertebildung im Rahmen von Schularbeit bei.

Gremienarbeit
Eine wichtige Tätigkeit der Bundesleitung  - zwecks Austausch, Kooperation und Vernetzung - bezog sich auf die Vertretung des JRK in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien. Diese reichte von der Teilnahme an verbandsinternen Bundesausschüssen und Arbeitsgruppen, über Sitzungen der "Helfenden Jugendverbände" bis hin zu internationalen Kongressen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. 

Das sind nur einige der vielen Projekte, die letztes Jahr verwirklicht oder in Gang gesetzt wurden. Detaillierte Informationen liest Du hier:

Download:
JRK-Bericht - September 2009 bis August 2010

JRK vor Ort

Das Jugendrotkreuz gibt es auch in Deiner Nähe.

Mehr erfahren
Folgt uns auf:
Facebookyoutube