Action Painting-Bilder stehen zur Versteigerung

Bis zum 29. Februar können 38 Bilder der Buntstifter-Ausstellung in der Sparkasse Mainfranken Würzburg besichtigt werden.

v. li.: Vorstandsmitglied Sparkasse Mainfranken Jürgen Wagenländer, BRK-Unterfranken Bezirksgeschäftsführer Direktor Reinhold Dietsch, Beauftragter Jugendrotkreuz Unterfranken Stefan Fischer, Vorsitzender des BRK-Unterfranken Eduard Lintner, DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg, JRK- Vorsitzender Unterfranken Thomas Schlott und 2. stellv. Vorsitzende des BRK-Kreisverband Würzburg Elisabeth Schäfer.

Die Bilder sind beim Buntstifter-Aktionstag des Jugendrotkreuzes Unterfranken am 27. Juni vergangenen Jahres auf dem Marktplatz in Würzburg entstanden.

Die Eröffnungsfeier fand am 12. Februar statt. DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg lobte die Aktion mit den Worten: „Handeln statt reden, anstiften statt lamentieren, loslegen statt verlegen - hier wurde die Begegnung zwischen verschiedenen Jugendlichen möglich gemacht.“

Das Projekt „Die Buntstifter“ richtet sich an alle Jugendlichen zwischen 12 und 27 Jahren in und außerhalb der drei kooperierenden Jugendverbände Deutsches Jugendrotkreuz, Deutsche Gehörlosen-Jugend und Young Voice Türkische Gemeinde in Deutschland.

Das JRK macht sich gemeinsam mit anderen Organisationen und Vereinen in Unterfranken für eine inklusive Gesellschaft stark, in der jede und jeder Jugendliche das uneingeschränkte Recht hat, an allen Bereichen des Lebens gleichberechtigt mitzumachen.

An den gelungenen Gemälden haben verschiedene Vereine und Organisationen gemeinsam mitgewirkt, wie z.B. die Lebenshilfe Würzburg, Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung und Senioren Stadt Würzburg, Bezirksjugendring, Jugendgruppe DéjàWü, Gerhörlosenverband Würzburg, Herzenssache Würzburg, Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V., das Jugendrotkreuz, BRK-Bereitschaften und die Wasserwachten.

Bei der Eröffnung wurden schon acht Bilder versteigert. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Gebote für die Bilder abzugeben.  Der Höchstbietende wird nach Ende der Ausstellung ermittelt und angeschrieben.

Der Erlös fließt in die Jugendbildungsarbeit des Bayerischen Jugendrotkreuzes in Unterfranken.


Stefan Fischer

Beauftragter des Jugendrotkreuz im BRK-Bezirksverband Unterfranken

 info@bvufr.brk.de

 

 

JRK vor Ort

Das Jugendrotkreuz gibt es auch in Deiner Nähe.

Mehr erfahren
Folgt uns auf:
Facebookyoutube